Brothers Keepers

Aus rapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brothers Keepers ist ein eingetragener Verein und Zusammenschluss von hauptsächlich afrodeutschen Soul-, Hip-Hop- und Reggaekünstlern, die gegen Rassismus und Fremdenhass appellieren. Der Verein hat 84 Mitglieder (Stand: April 2005), darunter Xavier Naidoo, Adé Bantu, Samy Deluxe, Afrob, D-Flame, Chima, Denyo 77, Ebony Prince, Germ, Patrice, Ono Ngcala, Eased von Seeed, Don Abi, Gentleman, Nosliw, Sekou, Toni L, Torch, Tyron Ricketts, Such a Surge, Ziggy Marley, Joachim Deutschland, Jah Meek, Youssou N'Dour, UB40 und Harry Belafonte. Eine "Untergruppe" der Brothers Keepers sind die Sisters Keepers, die ebenfalls auf dem Album Lightkultur mitgewirkt haben.

Diskografie

  • 2001 Single Adriano - Letzte Warnung
  • 2001 Album Lightkultur
  • 2005 Single Bereit
  • 2005 Album Am I my Brother's Keeper?
  • 2005 Single Will we ever know?

Weblinks


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Brothers Keepers aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.