GinTonik

Aus rapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

GinTonik


GinTonik, der aus Hagen Hohenlimburg stammende Rapper, konzentrierte sich ab 2005 auf das Rappen, nachdem ihm seine beiden Freunde Para und Infekt, die sich schon seit 2002 damit beschäftigten, darauf aufmerksam machten. Der unerwartet große Erfolg im Sommer 2006, mit dem Smash-Hit Emotional den er mit Infekt zusammen aufnahm, spornte zum weitermachen an.


Bisherige Tracks (gibt's alles unter Downloads)

Eigene Biografie

99% der deutschen Rap-Szene lösen in mir ähnliche Emotionen aus, wie die beiden fetten Moderatoren von "Upps - Die Super Pannenshow". Das Land will rappen, aber kann's nicht! 2006 und 2007 hab ich euch meine Mixtapes "Ruhrpott Rohdiamant" und "Ruhrpott Rohdiamant 2" zum Download gegeben. 2008 habt ihr mich durch tatkräftige Voting-Unterstützung in die HipHop.de Awards 2007 gewählt, wo ich mit einem 10. und einem 6. Platz in den Kategorien "Bester Newcomer" und "Bestes Mixtape" ("Ruhrpott Rohdiamant 2") beschenkt wurde. Die ARD Sendung "Polylux" wurde auf mich aufmerksam und sponsorte infekt und mir kurzerhand einen Trip nach Berlin, um mit uns einen mehr oder weniger seriösen Beitrag zum Thema "Hass auf Emos" zu drehen. Zum krönenden Abschluss des Jahres wurde auf HipHop.de mein Exclusive Track "Lavamonster" veröffentlicht. Paar Auftritte gab's, ein paar mehr kommen vielleicht. Dieses Jahr wird meine EP "Feinschliff" euch glücklich machen. Oder unglücklich. Wir werden sehn.

Feinschliff EP (Vol.1,2009)

Feinschliff EP vol.1

Tracklist:

Ruhrpott Rohdiamant 2 (Mixtape, 2007)

Datei:Rr2breitesbannerar8.jpg
Ruhrpott Rohdiamant 2

Tracklist:

Ruhrpott Rohdiamant (Mixtape, 2006)

Datei:COver1234.jpg
Ruhrpott Rohdiamant 1

Tracklist:

Bonus

Internetpräsenz