Jan Delay

Aus rapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jan Delay aka Eiz Eiz aka Eißfeldt aka Boba Ffett aka Delay Lama aka Flashdance heißt mit bürgerlichem Namen Jan Phillip Eißfeldt und wurde 1976 in Hamburg geboren. Er ist Rapper macht aber auf seinen Solo Alben gerne auch was anderes als HipHop. So war das erste Album eine reine Reggaeplatte und das zweite eine Funkplatte.

Biografie

Jan Delay ist Gründungsmitglied der HipHop Gruppe Beginner. Seit 1992 rappt er dort zusammen mit Denyo. Außerdem bildet er mit Tropf die Dub-Band La Boom. Sein markantestes Merkmal ist seine nasale Stimme.

Im Dokumentarfilm Lost in Music aus dem Jahr 1993 ist Eisfeldt am Ende des Films zusammen mit anderen Rappern am freestylen.

Mit einigen HipHop Kollegen betrieb er von 1997 bis 2003 das Independent-Label Eimsbush. Auf diesem bot er jungen Künstlern die Möglichkeit, ihre Musik zu veröffentlichen. Das Label meldete 2003 leider Insolvenz an.

Für den 23.01.2007 ist ein Dub-Album angekündigt. Auf diesem werden einige Songs vom Reggea Album Searching for the Jan Soul Rebels als Dub neu interpretiert.

Jan Delay wurde im Jahr 2007 und 2009 jeweils mit einer "1live Krone" ausgezeichnet.Im Jahr 2010 erhielt er neben dem "Komet", in der Kategorie "Star der Stars", zweimal den Echo Preis in den Kategorien "Bester Urban Hiphop" und "Kritikerpreis".

Diskografie

Alben

  • Searching for the Jan Soul Rebels (2001)
  • Mercedes Dance (2006)
  • "Searching"....... - The Dubs (23.01.2007)
  • Mercedes Dance Live (2007)
  • Wir Kinder vom Bahnhof Soul (2009)

Singles

  • Jan Delay feat. Denyo - Irgendwie, irgendwo, irgendwann (1999)
  • Boba Ffett - Style Liga Nr. 3 (King Nike Air, Der Kuchen) (1999 auf Eimsbush)
  • Jan Delay feat. Denyo 77 - 60hz / www.Hitler.de (2001)
  • Jan Delay - Ich möchte nicht, daß ihr meine Lieder singt (2001)
  • Jan Delay - Vergiftet (2001)
  • Jan Delay - Klar (2006)
  • Jan Delay - Für immer und dich (2006)
  • Jan Delay - Feuer (09.02.2007)

Kollaborationen

  • Fettes Brot feat. Jan Delay - Viele Wege führen nach Rom auf Fettes Brot für die Welt (2000)
  • Silly Walks Movement und Jan Delay - Soundhaudegen (2001)
  • Sam Ragga Band Feat. Jan Delay - Die Welt Steht Still (2002)
  • "Strum und Drang" auf 80s Flashback mit Dendemann (2007)
  • Alles bleibt anders auf TNT von Dynamite Deluxe (2008)
  • Ganz anders auf Stark mit Udo Lindenberg (2008)

DVDs

  • Mercedes Dance Live (Mini -DVD) (2007)

Weblinks

offizielle Website